Die Klinik Haus Vogt,
Fachklinik für Kinder- und
Jugendpsychiatrie, -psycho-
therapie und -psychosomatik hilft
Kindern und Jugendlichen
dabei, ihr Leben wieder in
den Griff zu bekommen.

Unser Konzept

Das Behandlungskonzept der Klinik Haus Vogt ist multiprofessionell und umfasst 3 Säulen. Das Behandlungsteam aus Ärzten, Psychologen, Pädagogen, Ergo- und Bewegungstherapeuten und Lehrern erarbeitet einen individuellen und leitliniengerechten Behandlungsplan.

Aktuelles zur Coronasituation: Alle Besucher:innen müssen ein aktuelles und offiziell gültiges negatives Testergebnis vorweisen. (Schnelltest 24h/ PCR-Test 48h) Wir bitten alle Besucher:innen, sich an der Klingel des Sekretariats anzumelden oder dort wo sie einen Termin vereinbart haben.

Weiterhin bitten wir alle Angehörige oder Besucher:innen um Rückmeldung, wenn sie Kontakt zu positiv getesteten Personen hatten oder wenn bei Ihnen Symptome auftreten, die zu einer Erkrankung von Covid-19 passen.

Unser Konzept hat sich in einigen Punkten an die aktuelle Situation anpassen müssen. Informationen hierzu sind im Behandlungsvertrag .

 

Die Kosten für die Behandlung werden von allen Krankenversicherungen übernommen. Die Voraussetzungen für Beihilfefähigkeit sind gegeben. Für die Aufnahme werden eine Klinikeinweisung durch den behandelnden Fach- oder Hausarzt und gegebenenfalls Vorbefunde benötigt.

So funktioniert die Anmeldung:

  1. Aufnahmefragebogen ausfüllenHier geht es zum Formular 1 >>
  2. Aufnahmefragebogen für Eltern ausfüllenHier geht es zum Formular 2 >>
  3. Aufnahmebögen speichern oder ausgedruckt per Post an uns senden
  4. Nach Eingang der Unterlagen erhalten Sie einen Anruf zur Terminierung eines Vorgespräches